Italien UrlaubItalien FerienhausHotel Italien

Neapel - Italien

Italien Info über die Stadt

Neapel die Stadt der Mobilität
Neapel ist die drittgrößte Stadt Italiens und kann auch als Autostadt bezeichnet werden, da der Verkehr sehr stark ist, doch im August (Ferragosto) ist die Stadt ruhig, denn halb Neapel macht Urlaub am Meer. Am Golf von Neapel liegt der Vesuv und die Ruinenstadt Pompeji.
Anreise nach Neapel
Flug: Neapel verfügt über einen Flughafen, den Aeroporto Capodichino. CLP oder ANM Busse fahren ins Zentrum.
PKW-Anreise: Auf der A2 von Rom kommend die Tangenziale nehmen und Napoli Centro abfahren.
Zuganreise: Die FS-Stazione Termini liegt im Zentrum von Neapel.
Reisebusse Die deutsche Touring bietet Linienbusse aus Deutschland an. Eventuell umsteigen in Mailand oder Bologna.
Sightseeing Highlights von Neapel
Spaccanapoli: Die Spaccanapoli ist die älteste Strasse Neapels und das Rückgrat der Altstadt. Es gibt einen turbulenten Strassenmarkt und man fühlt sich wie in einem Wohnzimmer.
Piazza Trento e Triste: Hier steht der Palazzo Reale (Königspalast), das Museo del Palazzo Reale, das Opernhaus und vieles mehr. Ein guter Ort für Besichtigungen.
Neapel im Untergrund: Unter Neapel gibt es ein Höhlenlabyrinth mit Grotten, Gängen und Grabkammern. Im zweiten Weltkrieg diente es als Luftschutzkeller und später (bis heute) als Verstecke für Schmuggler und Mafia.
Santa Lucia Das ehemalige Fischerviertel, dass um dem im Meer gebauten Castel dell'Ovo befindet, trennt die Bucht in zwei Hälften. Das Kastell kann besichtigt werden und in der Nähe liegen traditionsreiche Fischrestaurants.
Übernachten in Neapel
Wenn man in Neapel übernachten möchte, sollte man sich rechtzeitig um eine Reservierung kümmern, da viele Hotels ausgebucht sind. Am Bahnhof kann man viele Hotels aller Preisklassen finden, aber Vorsicht: Unterklasse Hotels sind nicht zu empfehlen! Außerhalb vom Zentrum finden sich auch guten Campingplätze und Jugendherbergen.
Öffentliche Verkehrsmittel in Neapel
Die Fahrscheine in Neapel heissen "GiraNapoli". Ein Einzelfahrschein kostet ca. 0,80 € und eine Tageskarte etwa 2,50 €. Zur Fortbewegung dienen die zwei U-Bahnlinien Metropolitana und Metro Collinare und die Buslinie R2, R3 und 110. Desweiteren gibt es noch die Schienenseilbahn Funicolare und die Schnellbahn Ferrovia Circumvesuviania.